Hallo Ihr Lieben! Diese Woche bin ich unter die Filmer gegangen. Auf Einladung von Martin Schober und Edgar Bültemeyer, beide von Tym & Co, war ich als Scriptboy und Statist beim Dreh für das Musikvideo zum Song „Behind the fog, you see the sun“ von Meli Rose (geschrieben von Martin Schober) dabei. Edgar ist ja neben seiner musikalischen Tätigkeit für  Tym & Co auch Inhaber von BanditArt und ist spezialisiert auf Videoclips und filmische Berichterstattung.

Die berühmte FilmklappeWas macht nun ein Scriptboy/girl? Er oder sie überwacht die Abfolge der Szenen anhand des Storyboards, führt Protokoll über die abgedrehten Abschnitte und Takes.
Ein Take ist dabei die Aufnahme einer Szene. Sehr oft braucht man für ein und dieselbe Szene mehrere Versuche – eben Takes. Damit man deren Anfang auf dem Rohmaterial leicht erkennt, wird dann die berühmte Klappe ins Bild gehalten, wo alle nötigen Infos draufstehen (Ich liebe den Satz: „Szene 5, die Erste …“) Das also war meine Aufgabe – nebst der, die mir Martin aufgebrummt hat, nämlich meine Studiocaster im Video auch zu spielen.

Die Gitarre wurde bei den Aufnahmen zum Song für kleine verbindende Akkorde und Arpeggien eingespielt. Ich hab da also auch einen kleinen Gastauftritt – unrasiert und unvorbereitet. Wer mich kennt, weiß, dass ich mich von Bühnen und Auftritten fern halte. Martin hat mir da hübsch einen Streich gespielt.
Schafft er wohl nimmer, Grr.

Vergangenen Mittwoch haben wir die Indoor Szenen in Joes New Orleans gedreht, Tags darauf die Aussenbilder im Grazer Umland. Nachdem auch ein Image-Video für Joes New Orleans gedreht wird (erste Aufnahmen am 5 und 6 März) geht es erst in der Woche darauf in den Schnitt. Die Erfahrung, die ich da machen durfte hat mich sehr erfüllt, hat mich immer schon interessiert, wie ein Film gemacht wird. Es ist zeitweise enorm stressig, vor allem wenn viele Statisten und Darsteller anwesend sind.
Aber immer wieder spannend finde ich, wie sehr sich das Gesamtbild zu den,von den Kameras eingefangenen, Bildern unterscheidet!
Ich bin auch kommende Drehs wieder dabei.
Viel Spass mit den Bildern!

keep rockin´, Tom